Mini-Fliesen und Mosaik

Kerateam_Wadi_Wand_Mosaik_StrukturierteOberflaeche

© Deutsche Fliese / Kerateam

Ob große Wirkung auf Flächen oder dezente Akzentuierung von Funktionsbereichen: Die kleinsten unter den Fliesen verfügen über riesiges Gestaltungspotenzial. Mosaik ist das ideale Material für die individuelle Wand- und Bodengestaltung – und schafft positive Eindrücke, die bleiben.

Klein. Oder noch kleiner. Mosaikfliesen blicken auf eine jahrhundertealte Tradition zurück – und harmonieren unverändert mit allen erdenklichen Einrichtungstrends. Heute ist das Mosaik eines der größten Gestaltungstalente im Bereich der Innenarchitektur.

Hingucker fürs Bad: Fliesenmosaik in elegantem Schwarz

© Deutsche Fliese / Jasba

Denn XXS-Fliesen

  • entfalten eine imposante Wirkung auf der großen Fläche
  • eignen sich zur effektvollen Akzentuierung von Funktionsbereichen
  • haben das Zeug zum edlen Wanddekor
  • dienen zur dauerhaft schönen Verkleidung von Wandnischen, Mauervorsprüngen – oder als robustes und hygienisches Belagsmaterial auf der Küchenarbeitsfläche

Mosaikfliesen gibt es heute in einer bislang nicht gekannten Auswahl an Farben und vorgefertigten Motiven. Mit strukturierten Oberflächen sorgt es für eine lebendige Raumanmutung und weckt den Impuls, es tastend zu erkunden.

Eine mit Mosaiken verflieste Sitzbank

© Deutsche Fliese / Jasba

Im Alltag überzeugt keramisches Mosaik mit allen Eigenschaften, mit denen sich auch “die großen Geschwister“ schmücken: Mosaik ist stoß- und kratzfest; reinigungsfreundlich; feuchtigkeitsunempfindlich; lichtecht und wohngesund, da zeitlebens ohne chemische Ausdünstungen.

Für bodenebene Duschen oder Wellnessbereiche führen Markenhersteller spezielle Mosaikserien mit rutschhemmenden Oberflächen.