Fliesendesign 2020: Neue Looks fürs Bad

Im Bad ist heute statt dem Einheitslook vergangener Tage individueller Wohnstil gefragt. Ob skandinavisch-entspannte Lässigkeit, reduziertes Loftflair, Vintage-Charme, gemütlich-moderner Naturlook oder Bäder im Country-Stil: Das aktuelle Fliesendesign bietet einen riesigen Fundus für die außergewöhnliche Wand- und Bodengestaltung in verschiedensten Stilrichtungen. Hier kommen unsere Lieblingslooks aus den aktuellen Fliesenkollektionen.

Wohntrend Natur

Fliesen in natürlichen Farben schaffen ebenso wie die vielfältigen Naturstein- oder Holzoptiken eine wohnliche, zeitlos schöne und zugleich repräsentative Atmosphäre im Bad. Holzfliesen sind heute dank dreidimensionaler, haptisch spürbarer Maserungen verblüffend authentisch. Im Bad bietet der keramische Dielen- oder Parkett-Look darüber hinaus die bewährten Vorzüge keramischer Oberflächen: Er ist feuchtigkeitsunempfindlich, formstabil und auf Dauer pflegeleicht. Als energieeffiziente Wärmeleiter ist Keramik außerdem eine ideale Wahl in Kombination mit Fußbodenheizungen. Wie das Original aus dem Steinbruch verleiht der Natursteinlook in Feinsteinzeug-Ausführung und XL-Formaten Räumen eine zeitlos schöne und zugleich repräsentative Atmosphäre. Mit diversen Natursteinoptiken bieten die aktuellen Fliesenkollektionen heute eine kostengünstige und pflegefreundliche Alternative zu diversen Natursteinsorten.

© Deutsche Fliese / Villeroy & Boch Fliesen

Urban-reduzierter Wohnstil und cooles Loft-Flair sind angesagt wie nie. Mit Fliesen im Betonlook, puristischer Zementoptik oder imposanten XXL-Formaten mit minimalistischer Anmutung zieht dieser Look neuerdings auch ins Bad ein. Neben klassischen quadratischen Fliesen stehen verschiedenste Querformate in diversen Abmessungen zur Wahl, die besonders beliebt sind, weil sie sich in lebendigen Mustern verlegen lassen. Ob dezente Zementanmutung oder realistischer Sichtbetonlook – kombiniert mit farbigen Accessoires oder hochwertigem Holz-Mobiliar lassen sich auch im Loft-Bad wohnliche Akzente setzen.

Skandinavisch wohnen ist schön – skandinavisch baden ebenso!
Denn ein helles, freundliches Raumambiente, dem zusätzlich Leben eingehaucht wird durch farbige Akzente bei Möbeln und Accessoires in organischen, der Natur entliehenen Formen sind im zeitgemäßen Baddesign angesagt wie nie. Perfekt Wohlfühlstimmung bringen Deko-Objekte aus Naturmaterialien wie Holz, Bambus, Wolle, Leinen oder Leder ins Bad.

© Deutsche Fliese / Agrob Buchtal

Zeitlose Eleganz und klassische Moderne kommen nie aus der Mode. Das Fliesendesign liefert dazu die stilistisch passenden, zurückhaltenden Farben wie Sand- und Beigetöne, aber auch das gesamte Spektrum von Hellgrau bis Anthrazit. Eine großzügige Raumanmutung erzielen die neuen XL oder XXL-Formate, bei der Wandgestaltung stehen zeitlose organische oder geometrische Dekore zur Wahl. Die Konzentration auf wenige, hochwertige Materialien erzielt eine ebenso harmonische wie repräsentative Gesamtanmutung des Badezimmers. Ideal eignen sich dafür beispielsweise die sogenannten „Wand-Boden-Konzepte“, die eine homogene Gestaltung der Wand- und Bodenflächen ermöglichen. Mit Volldekoren oder den sogenannten „Schnittdekoren“, die farblich und in ihrer Oberflächengestaltung abgestimmt sind auf die jeweiligen Wand- und Bodenfliesen, lassen sich Flächen optisch akzentuieren oder Funktionsbereiche betonen.

Country-Style und Vintage-Charme erobern nicht nur die Wohn- und Schlafzimmer, sondern erobern auch das Bad. Denn dort ist heutzutage nicht nur moderner Nutzungskomfort gefragt, sondern auch ein Gesamtambiente, in dem wir uns einfach wohlfühlen. Fliesen mit historischen oder Ethno-Dekoren zaubern Wohnlichkeit ins Bad. Wie gerufen kommt also der neue Fliesenmut, der auf fröhliche Farben und auffällige Akzente setzt. Für eine lebendige, kreative Wandgestaltung bieten sich Fliesen an, die naturnahe Muster und Dekore zieren – oder Mosaik als universelles Gestaltungstalent. Mehr als bei jeder anderen Stilrichtung lautet die entspannende Formel für das Country- und Vintage-Bad: Erlaubt ist, was gefällt – außer langweiligen Farben, unifarbenen Fliesen und einer übertrieben clean-aufgeräumten Optik.

 

Urheberrechtshinweis: Dieser Pressetext des Bundesverbands Keramische Fliesen e.V. ist für redaktionelle Veröffentlichungen freigegeben. Im Falle der Verwendung bitten wir um Übersendung eines Belegexemplares an den Bundesverband Keramische Fliesen e.V. (gerne auch per pdf-Dokument an info@deutsche-fliese.de).

Die Verwendung der unten zum Download angebotenen Fotos ist für redaktionelle Zwecke unter der Angabe des jeweils angegebenen Fotonachweises ebenfalls kostenlos. 

 BILDER EINZELN HERUNTERLADEN

 

 

 

TEXT HERUNTERLADEN

 

 

ALLE BILDER HERUNTERLADEN