Willkommen Zuhause!

Fliesen sind Idealbelag für Flur und Eingang

Flur- und Eingangsbereich gelten zu Recht als Visitenkarte des Zuhauses – und prägen den ersten Eindruck, den Besucher beim Betreten einer Wohnung oder eines Hauses gewinnen. Aber auch als Bewohner ist es schön, Tag für Tag einen schönen Hausflur zu betreten. Es lohnt sich also, auch diesen früher oft vernachlässigten Wohnbereich schön einzurichten.

Flur mit Feinsteinzeugfliesen im trendigen Querformat

© Deutsche Fliese / Steuler

 Mehr Leben, weniger putzen

Neben der späteren Möblierung prägt die Gestaltung des Bodens das spätere Erscheinungsbild des Eingangsbereiches. Moderne Bodenfliesen punkten hier nicht nur optisch, sondern auch funktional, denn mit modernen, high-tech-veredelten Oberflächen sind die von jeher reinigungsfreundlichen keramischen Beläge noch pflegeleichter.

Großformatige Fliesen sorgen für optische Weite im Flur

© Deutsche Fliese / Steuler

In puncto Wohnstil ist dabei möglich und erlaubt, was gefällt:  Mit einer Vielzahl von Formaten, Oberflächen und Dekoren findet sich für jeden Flur, jede Eingangssituation die passende Fliese.

Moderne, großformatige Bodenfliesen sorgen mit schmalen Fugen und einer harmonischen Ton-in-Ton-Verfugung für optisch großzügige Weite. Mit Quer- und Riegelformaten lassen sich schmale, schlauchartige Flure und Eingangsbereiche optisch verbreitern.

Freunde von klassischem Parkett oder modernen Landhausdielen haben seit kurzem die Möglichkeit, einen authentisches Wohngefühl klassischer Holzanmutung in keramischer Ausführung umzusetzen. Denn die keramische Oberfläche übersteht die üblichen Belastungen eines frequentierten Flur- und Eingangsbereiches ohne aufwändige Pflegeprozeduren oder regelmäßige Auffrischungsrenovierungen.

Willkommen Zuhause!

Auch für die durchgängige, einheitliche Bodengestaltung im gesamten Wohnbereich bieten sich die aktuellen Feinsteinzeug-Kollektionen an. Damit lässt sich nicht nur ein zeitlos schönes Raumambiente erzielen, sondern in Verbindung mit einer Fußbodenheizung sorgt die keramische Fliese als hervorragender Wärmeleiter auch für die optimale Energieeffizienz des Systems.

© Deutsche Fliese / Grohn

© Deutsche Fliese / Grohn

 

Großformat-Fliesen im Eingansbereich

© Deutsche Fliese / Ströher

Überall, wo es häufig feucht bzw. nass und damit rutschig werden kann, sorgt die Fliese mit einer höheren Rutschhemmungsklasse (z.B. R 9) für Stand- bzw. Trittsicherheit bei jung und alt.
Markenhersteller bieten heute viele Serien an, die in einer einheitlichen Oberflächen-anmutung verschiedenen Rutschhemmungsklassen aufweisen. So kann auf Wunsch eine architektonisch hochwertige, durchgängige Bodengestaltung von der Haustüre bis unter die begehbare Dusche verwirklicht werden.