Strukturierte Oberflächen

Fliesenstrukturen beleben Räume

Die außergewöhnliche Mosaikfliese Wadi für die Wand kombiniert Keramik und Glas

© Deutsche Fliese / Kerateam

Dreidimensionale Strukturen schaffen ein Raumgefühl, das sich nicht auf optische Reize beschränkt. Plastische, strukturierte oder reliefartige Oberflächen verleihen Fliesen eine sinnlich ansprechende Optik – und schaffen eine lebendige Anmutung im Raum.

Fliesen, die zum Berühren verführen: Fliesen mit Reliefdekor

© Deutsche Fliese / Kerateam

Darüber hinaus besitzen Fliesen mit strukturierten und reliefierten Oberflächen und Dekoren einen haptischen Reiz, denn sie wecken den Wunsch, das Gesehene zu ertasten.

Wand- und Bodengestaltung prägt die Raumatmosphäre

Nahaufnahme von Bodenfliesen mit strukturierter Oberfläche in anthrazit

© Deutsche Fliese / Ströher

Wer eine bestimmte Stimmung im Raum erzeugen möchte, kann dies am einfachsten mit der entsprechenden Gestaltung von Wand- und Bodenflächen erzielen. Die derzeitige Vielfalt an Oberflächenstrukturierungen und Dekoren in den Kollektionen aktueller Markenhersteller lässt sich als kreativer Fundus nutzen, um gezielt das gewünschte Flair ins Haus zu holen. So eigen sich zum Beispiel großformatige Bodenfliesen für den urbanen Wohnstil, ein farbenfrohes Wanddekor aus keramischem Mosaik passt hingegen bestens zum angesagten Landhaus-Look.

Bodenfliesen mit strukturierten Oberflächen und lebendigen Farbverläufen besitzen eine neue, bisher nicht gekannte wohnliche Anmutung – und zugleich eine ausgesprochen hochwertige und zeitlose Ausstrahlung.

Einzigartige Haptik: Strukturierte Oberfläche der Fliesenserie Caprano.

© Deutsche Fliese / Steuler

Ob abstrakte Rillen oder natürliche Holzmaserung, ob sinnliche, weiche Textiloptik oder verspieltes Perlendekor: Wandfliesen mit Oberflächeneffekten in 3-D erzeugen Räume mit einem bestechend lebendigen Charme.