Modulformate

Individuelle Verlegung erlauben Fliesen in unterschiedlichen Größen

© Deutsche Fliese / Jasba

Räume und Lebensbereiche gliedern ohne Wände. Übergänge kreieren und gleichzeitig der Homogenität des Materials treu bleiben: Fliesen im Modulformat erzeugen Spannung durch subtile Raumeffekte und ermöglichen zahlreiche, individuelle Verlegemuster.

Fliesenserien im Modulformat sind in den Außenabmessungen so aufeinander abgestimmt, dass die verschiedenen Formate inklusive einer gleichmäßigen, definierten Fugenbreite passgenau verlegt werden können.

Deutsche Fliese / Jasba

© Deutsche Fliese / Jasba

Die Kombination unterschiedlicher Fliesenformate in identischer Optik belebt Wand- und Bodenflächen. Zugleich eröffnen die sogenannten Modulformate einen riesigen Gestaltungsspielraum an individuellen Verlegemustern.

Ein einzigartiges Arrangement für die eigenen vier Wände.

Das ungleichmäßige Fugenraster verleiht der Fläche Struktur. Schmale Riemchen oder Dekorelemente schaffen zusätzlich Akzente.

Mehr zum Thema Fugengestaltung lesen.