Mosaik statt Tapete

Kreative Wandgestaltung mit Mini-Fliesen

Mosaikfliesen in satten Pflaume-Tönen setzen Akzente an Wand

Schon die berühmten Architekten Antoni Gaudi und Friedensreich Hundertwasser wussten: Mosaike setzen Akzente und beleben triste Wände. © Deutsche Fliese / Jasba

Mosaikfliesen schmücken heimische Wände und sind – im Gegensatz zur Tapete – auch noch nach Jahren schön anzusehen.

Zugleich besticht keramisches Mosaik mit einer großen Farbenvielfalt. Ob klassisch-zeitloser Wohnstil, Retro-Look oder modernes Country-Flair: Für jeden Einrichtungsstil findet sich die passende Mischung.

Auch bezüglich der Formate beeindrucken XXS-Fliesen mit einer riesigen Auswahl: Von kleinen Kreisen und winzigen Oktagonen über Mini-Quadrate bis hin zu schlanken Riemchen reicht die imposante Palette.

Kreative Wandgestaltung mit Fliesen

© Deutsche Fliese / Jasba

Auf gewölbten Flächen und Rundungen entfaltet keramisches Mosaik seine ganze Schönheit, denn abgerundete Sitzbänke, Wandnischen, Fenster- und Kaminsimse lassen sich mit den angesagten  Minifliesen besonders attraktiv verkleiden.

Mosaikfliesen eignen sich zur Akzentuierung von Funktions-bereichen. Zugleich entfalten sie auf großer Fläche eine imposante Wirkung, denn sie haben das Zeug zum Hingucker an der Wand.

 

Ideen und Inspirationen zur individuellen Raumgestaltung mit Mosaik finden sich in unserer Fotogalerie unter “Wandgestaltung” und unter “Bad & Wellness“.

Markenhersteller bieten spezielle Formteile an, mit denen zum Beispiel Wand- oder Kaminsimse verkleidet werden können. Die keramische Oberfläche ist dabei ausgesprochen robust und dauerhaft schön. © Deutsche Fliese / Jasba

Markenhersteller führen spezielle Formteile, mit denen sich z.B. Kaminsimse und Wandnischen dekorativ verkleiden lassen. Der Clou: Die Oberfläche der Mosaikfliesen ist ausgesprochen robust und bleibt über Jahre schön wie neu. © Deutsche Fliese / Jasba