Großformate

Anthrazitfarbene Bodenfliese im XXL-Format

© Deutsche Fliese / Nordceram

Groß, größer, am schönsten: Bodenfliesen im XXL-Format erobern nicht nur die Herzen von Architekten, sondern begeistern auch immer mehr Bauherren und Renovierer, die eine einheitliche Bodengestaltung im gesamten Wohnbereich verwirklichen wollen. Denn großformatige Fliesen schaffen neue Perspektiven für individuell und hochwertig gestaltete Wohnräume.

Längst haben die XXL-Fliesen, die vor wenigen Jahren noch geheimer “Architekten-Liebling” im hochwertigen Objektbau waren, ihren Siegeszug in die privaten Wohnräume angetreten. Denn mit Kantenlängen bis zu 120 cm erlaubt das Großformat eine homogene Gestaltung von Wand und Boden und bewirkt eine großzügige Raumanmutung sowie optische Weite.

Dekorfliese in braun im extragroßen Querformat

© Deutsche Fliese / Agrob Buchtal

Bei der Auswahl von Bodenfliesen darf man die ehemalige Faustformel “kleine Räume, kleine Fliese, große Räume, größere Formate” übrigens getrost vergessen: Auch in kleinen Räumen wie Fluren oder Gäste-Toiletten besticht eine Wand- und Bodengestaltung mit großformatigen Fliesen – und sorgt für optische Ruhe und Klarheit.

Cremefarbene Bodenfliesen von Villeroy und Boch

© Deutsche Fliese / Villeroy & Boch Fliesen

Bei XXL-Fliesen sind sowohl das klassische quadratische Format gefragt (z. B. in 60 x 60 cm oder 75 x 75 cm) als auch Querformate in verschiedenen Ausmaßen bzw. Proportionen (z. B. 45 x 90 cm, 50 x 100 cm oder 60 x 120 cm).


Profi-Tipp zur Bodengestaltung mit Großformaten:

 

  • Die Kanten hochwertiger Markenfliesen werden meist “rektifiziert“ – das heißt, die Kanten sind im Werk nach dem Brennvorgang besonders gerade geschliffen und ermöglichen so die Verlegung von größerem Format mit schmaler Fuge.
  • Zu beachten ist außerdem die Wahl der richtigen Fugenfarbe: Durch eine Ton-in-Ton-Verfugung entsteht ein dezentes, kaum sichtbares Fugenraster – das die Flächenwirkung der Bodenfläche betont und eine klare, ruhige Raumatmosphäre erzielt.